Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns. Rumi, islamischer Mystiker
 

Was Sie bekommen

Das Basispaket bei einem ichPotentiale Coaching umfasst:
 
Foto: mindandi | Freepik

Optionale Zusatzleistungen

Optional können Sie folgende Elemente zubuchen:

Wie ich arbeite

 

Remote Coaching in virtuellen Sitzungen — geht sowas?

Na klar!
Coaching per Telefon oder Videokonferenz ist meiner Erfahrung nach nicht nur möglich, sondern sehr effektiv. Viele haben Bedenken, dass die nicht sichtbare Körpersprache hinderlich sein oder die persönliche Beziehung beinträchtigen könnte. Das ging mir selbst nicht anders. Doch dann lernte ich die Vorzüge von virtuellem Coaching kennen:
Nicht nur, dass die virtuellen Sitzungen sowohl örtlich als auch zeitlich sehr viel mehr Freiheit bieten, auch der Fokus ist ein anderer. Sie als Klient können sich komplett fallen lassen, ganz ohne sich Gedanken zu machen, z.B. über Ihre Außenwirkung. Wie sitze ich da? Präsentiere ich mich richtig? Was denkt mein Gegenüber von mir?
Eine Ihnen vertraute Umgebung erleichtert das Loslassen; Sie können sich in Ihr Bett legen, auf der Couch lümmeln oder in Ihrer ganz persönlichen Lieblingsecke sitzen. Es ist nicht wichtig, wie Sie sitzen/stehen/liegen, ob Ihre Haare gewaschen sind oder welche Socken Sie tragen! (Natürlich gilt das von meiner Seite aus auch für alle Sitzungen, bei denen wir uns persönlich gegenübersitzen. Nur tun sich viele Menschen sehr viel leichter damit, Aspekte wie diese auszublenden, wenn die Rahmenbedingungen derartige Gedanken von vorneherein überflüssig machen.) Und gerade auch die größere Anonymität bei einem virtuellen Coaching kann es leichter machen, sich zu öffnen.
Auf der anderen Seite konzentriere ich als Ihr Coach mich beim virtuellen Coaching voll und ganz auf Ihre Worte und kann so selbst feinste Nuancen in Ihrer Stimme oder auch in Ihrer Sprache wahrnehmen.
Wir können uns also sehr gut auf die eigentlichen Themen fokussieren, ganz ohne zusätzlichen Ballast. Eine — wie ich finde — sehr angenehme Art, auf Ihr Ziel hinzuarbeiten.

Sie sind noch nicht vollkommen überzeugt? Dann lautet meine Empfehlung: Lassen Sie es auf einen Versuch ankommen! Sagt Ihnen das virtuelle Setup nicht zu, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, dies einzubringen und wir besprechen gemeinsam, welche Alternativen denkbar sind.

 
 
Foto: rawpixel.com | Freepik

ichPotentiale

Tina Fritz